Die Experten für Englischkurse in Großbritannien und Irland

Reiterferien - Englisch hoch zu Ross

Reiturlaub und Englisch lernen
Reiturlaub und Englisch lernen in Irland

Englisch lernen und Reiten
Alle kleinen und größeren Pferdenarren können an der Küste in Nordwest Irland Englisch lernen mit Reiten verbinden. Strand- und Dünen- sowie Geländereiten bietet diese Sprachschule mit eigenem Reiterhof an. Einen Parcours zum Springreiten gibt es ebenfalls. Die Reithalle und das Außengelände bieten Platz zum Voltigieren.

Anbieter ist eine kleine, sehr persönlich geführte Schule, die 20 Unterrichtsstunden Englischunterricht pro Woche in Gruppen von maximal 12 Schülern anbietet.

Über einen Reitweg gelangt man an den traumhaft schönen 10 km langen Strand mit großem Dünengebiet.

Die 30-40 Pferde im Stall sind Irish Hunters, Tinkers, Cobs und Connemara. Reiten wird auf allen Niveaustufen angeboten, für die Kinder gibt es auch Ponyreiten. Die Kurse sind auf das Alter und das Können der Kinder abgestimmt und beinhalten nicht nur das Reiten, sondern auch den sicheren und angstfreien Umgang mit dem Pferd.

Übernachtet wird in gut ausgestatteten Ferienhäusern, selbstverständlich mit Betreuern. Frühstück gibt es in den Ferienhäusern, Mittag- und Abendessen im Restaurant nebenan. Zum Schulgebäude sind es nur 100 Meter. Zum etwa 1 km entfernten Reiterhof gibt es einen Shuttlebus.

Preis für 2 Wochen für Kinder / Jugendliche: 1515 Euro zzgl. Flug, Transfer und Taschengeld.

Wir beraten zum Thema Reiterferien und vermitteln das passende Programm mit Sprachkurs. Anbieter ist die Sprachschule in Irland.