Die Experten für Englischkurse in Großbritannien und Irland

Reisen in und nach Irland

Fliegen

Die wichtigsten Flughäfen, die von Deutschland angeflogen werden sind Dublin, Cork, Shannon, Kerry und Belfast. Nach Dublin gibt es das größte Angebot mit Aer Lingus, Ryanair und Lufthansa.

Cork und Belfast werden von Berlin (Easyjet, Aer Lingus) und München direkt angeflogen, Shannon von Berlin und Düsseldorf (Rynair). Kerry von Frankfurt Hahn. Eine Übersicht gibt es bei Gaeltacht Irland Reisen. Mit der Inlandsfluglinie, der Aer Arann lassen sich einige Regionalflughäfen erreichen.

Bus und Bahn in Irland

Das Busnetz in Irland ist sehr viel besser ausgebaut als das der Bahn. Überlandbusse verbinden alle wichtigen Ortschaften miteinander. Busfahren ist wesentlich günstiger als Bahnfahren, man ist allerdings auch um einiges länger und weniger komfortabel unterwegs, dafür zahlt man nur einen Bruchteil des entsprechenden Bahnpreises. Der nationale Busservice ist Bus Eireann. Eine neue Schnellverbindung gibt es zwischen Dublin und Galway von gobus. Wer seinen Sprachaufenthalt mit einer Rundreise verbinden will, findet hier Buspässe für mehrere Tage.

Der Zugverkehr ist auf Dublin ausgerichtet. Zwischen Dublin und Cork sowie Dublin und Belfast verkehren die Züge stündlich und häufiger, von Dublin nach Galway, nach Ennis mit Umsteigen in Limerick, nach Tralee mit Umsteigen in Mallow und nach Londonderry mit Umsteigen in Belfast alle zwei Stunden. Die übrigen Langstrecken gen Westen nach Sligo, Ballina und Westport sowie zum Hafen Rosslare werden drei bis fünfmal täglich befahren. Es gibt Irishrail und die nordirsche Bahn.

An den Feiertagen findet in Irland kein Unterricht statt, hier die aktuellen "public holidays".